Das grüne Netz

Das grüne Netz

Besuchen Sie die bekannten und unbekannten Sehenswürdigkeiten entlang der Strecke, die zum größten Teil durch die Grünzüge der Stadt führt, oder lassen Sie sich von den Spiel- und Grillplätzen zu einer Pause einladen. "Das Grüne Netz" ist die perfekte Radroute für eine ausgedehnte Feierabendrunde oder einen Sonntagsausflug mit der Familie. Entdecken Sie auf dem Fahrrad, was die Stadt direkt vor der Haustür zu bieten hat.

Von der Tourist Information aus geht es links in den Niederwall; nach 0,6km überqueren Sie den Niederwall, fahren diesen 20m nach rechts hoch und biegen dann nach links in die Ravensberger Straße. Fahren Sie geradeaus auf der Ravensberger Straße, diese führt ab der Querung der Teutoburger-Straße auf der linken Seite eines Grünzuges entlang, dem der Weg auch über die Oststraße hinweg folgt.

Nach der Überquerung der Otto-Brenner-Straße folgen Sie dem Grünzug nach links verschwenkt entlang der Nachtigallstraße. Folgen Sie dem Weg entlang der Lutter aund der Stauteiche auf deren Nordseite. Folgen Sie nach dem Stauteich III und der Querung der Straße Am Venn weiter der Lutter, bis Sie diese über eine Brücke queren. Nach der Brücke biegen Sie links ab, halten sich an den folgenden beiden Kreuzungen ebenfalls links, bis Sie den Hof Meyer zu Heepen erreichen. Dort biegen Sie rechts ab, queren die Heeper Straße und fahren geradeaus weiter im Grünzug Lutterpatt.

Biegen Sie nach 400m (vor dem Friedhof) nach links ab, dann nach 200m nach rechts über die Brücke über den Holzbach. Weitere 100m später biegen Sie erneut rechts ab und folgen dem Weg bis zur Vogteistraße.Nach der Überquerung derselben führt die Strecke nach links versetzt weiter im Grünzug Gustav-Stute-Weg. Nach 900m im Grünzug fahren Sie durch einen Tunnel und im Anschluß an diesen biegen Sie links in den Spreckelweg. Am Ende dieses Weges biegen Sie erst rechts und dann sofort wieder links ab, bevor Sie dann nach weiteren 300m rechts in die Wiesenstraße einbiegen.

Folgen Sie der Wiesenstraße, bis Sie nach 1,7km auf die Milser Straße treffen. Biegen Sie dort nach links ab, verlassen Sie nach 200m die Milser Straße nach rechts in die Elverdisserstraße und biegen Sie von dieser nach weiteren 200m wieder links ab in die Mehlstraße. Nach 700m treffen Sie auf die Herforder Straße. Überqueren Sie diese an der Fußgängerampel und biegen Sie hinter dieser nach rechts ab (Radweg auf der linken Straßenseite).

An der nächsten Ampel biegen Sie wiederum nach links in die Grafenheider Straße. Nach 800m führt die Route nach links in die Straße Am Jeipohl, diese kreuzt nach 1,1km den Jerrendorfweg. An dieser Kreuzung, die zwischen zwei Hoftellen liegt, biegen Sie nach rechts ab und nach 200m nach links in den Geh- und Radweg oberhalb der Johannisbachaue. Nach 1km, direkt vor der Brücke über den Johannisbach, biegen rechts ab und nach 200m, vor der nächsten Brücke über den Johannisbach biegen Sie erneut rechts ab.

Fahren Sie unter dem Viadukt hindurch und entlang der Nordseite des Obersees. Nach 800m biegen Sie links ab und nach der Brücke biegen Sie erneut links ab. Fahren Sie weiter entlang der Nordseite des Obersees und der Mündung des Johannisbachs. Nach 1km überqueren Sie die Engersche Straße und fahren nach links versetzt weiter entlang des Johannisbachs auf seiner Südseite. Wechseln Sie am Wehr (An der Stiftsmühle) erneut auf die Nordseite des Johannisbachs, halten Sie sich links und folgen Sie an der Moorbach-Brücke ebenfalls links haltend dem Lauf des Johannisbaches aufwärts.

Queren Sie die Theesener Straße und fahren Sie 200m weiter geradeaus auf der Straße Am Johannisbach, bevor Sie nach links in den Grünzug am Johannisbach abbiegen. Nach Überquerung der Brücke über den Johannisbach biegen Sie rechts an, halten sich an der Gabelung rechts und fahren auch nach der Querung der kleinen Straße weiter geradeaus im Grünzug.

Nach der Überquerung der Westerfeldstraße führt die Route Sie leicht nach rechts versetzt weiter im Grünzug entlang des Schlosshofbaches. Nach 300m biegen Sie nach links ab, überqueren den Gellershagener Bach und fahren weiter entlang des Schlosshofbaches auf seiner Westseite. Biegen Sie nach 800m leicht nach rechts ab in den zweiten Weg zwischen Graben und Schloßhofbach. Halten Sie sich an der Gabelung rechts und fahren Sie weiter geradeaus in die Straße Am Feuerholz.

Überqueren Sie die Sudbrackstraße und fahren nach links versetzt in den Grünzug am Meierteich. Nach 100m biegen Sie erst nach rechts und dann wieder nach links ab. Überqueren Sie die Jöllenbecker Straße an der Straßenbahnhaltestelle und setzen Sie Ihre Tour links versetzt im Grünzug fort. Halten Sie sich dort an der Gabelung links. Überqueren Sie auch die Straße Am Brodhagen und fahren Sie ca. 100m weiter im Grünzug, bevor Sie nach rechts in die Drögestraße abbiegen.

Folgen Sie der Drögestraße bis zur Kreuzung mit der Schloßhofstraße, überqueren Sie diese und fahren Sie 100m geradeaus, bevor Sie erst nach links in den Wickenkamp und dort nach rechts in den Grünzug abbiegen. Halten Sie sich nach 200m an der Gabelung des Weges links und biegen Sie nach weiteren 400m zweimal links ab. Folgen Sie an der nächsten Gabelung dem rechten Weg über die nächste Wegkreuzung hinweg. Hinter der Gertrud-Bäumer-Schule biegen Sie nach rechts ab (Das Fußballstadion liegt links von Ihnen.) und dann wieder nach rechts.

Vom Zuweg zum Stadiongelände biegen Sie nach links in die Melanchthonstraße. Im folgenden Kreisverkehr nehmen Sie die erste Ausfahrt rechts in die Rolandstraße, der Sie auch über den Siegfriedplatz folgen, bevor Sie an ihrem Ende erst links in die Siechenmarschstraße und von dort dirket nach rechts in die Dorotheenstraße abbiegen. Am Ende der Dorotheenstraße führt Sie die Route nach rechts in den Goldbach und dort hoch bis zur Stapenhorststraße.

Überqueren Sie die Stapenhorststraße an der Fußgängerampel und biegen Sie dann nach links in den Radweg entlang der Stapenhorststraße. Halten Sie sich an der Gabelung rechts und biegen Sie nach 200m nach links in die Straßen-/Bahnunterführung. Biegen Sie hinter der Unterführung nach rechts ab auf den Radweg entlang der Alfred-Bozi-Straße.

Überqueren Sie die Alfred-Bozi-Straße nach 200m und fahren Sie vor dem angrenden Skulpturengarten der Kunsthalle in die Obernstraße. Direkt vor dem Beginn der Fußgängerzone biegen Sie nach links in die Klasingstraße. Folgen Sie dieser für 200m und biegen Sie dann nach rechts ab in die Ritterstraße. Fahren Sie die nächste Straße rechts, in die Goldstraße, dann weiter geradeaus bis Sie die Hagenbruchstr. queren. Der Hagenbruchstraße folgen Sie links in die Fußgängerzone und fahren weiter geradeaus bis zur Tourist-Information.


Anfahrt

Mit dem Auto:
A2 bis Ausfahrt Bielefeld-Zentrum, auf der Detmolder Straße (B66) in Richtung Zentrum, am Landgericht rechts abbiegen in den Niederwall. Parkmöglichkeiten in der Tiefgarage Neues Rathaus.

Öffentliche Verkehrsmittel:
Stadtbahnlinien 1,2,3 und 4; Haltestelle Rathaus.

Weitere Informationen

Start:
Touristinformation

Ziel:
Touristinformation

 

Wir empfehlen Ihnen einen Fahrradhelm. Achten Sie bitte auf die Verkehrssicherheit Ihres Fahrrades. Die Radtour ist ein Rundkurs. Start und Ende sind an jedem Ort der Strecke möglich. Bitte Vorsicht bei der Überquerung der stark befahrenen Hauptstraßen. Nehmen Sie bitte auch Rücksicht auf Fußgänger.

Streckenlänge: 25,5 km

Dauer: 2 Stunden, 30 Minuten

Routen

Herrenhäuser und Parks im Mühlenkreis e.V. – Kreis Minden-Lübbecke – info@herrenhaeuser-parks-muehlenkreis.de
Impressum - Datenschutz