Vom Weserhafen zum Wittekindstein

Vom Weserhafen zum Wittekindstein

Diese Fahrradroute folgt schon einmal verschlungenen Wegen. Wissenswertes zu Tieren und Pflanzen, über die lokale Geschichte und über die jahrhundertealte Verbindung von Mensch und Kulturlandschaft lassen sich an den 20 Wegpunkten auf dem 22 km langen Rundweg erfahren. Der Aufstieg in das Vlothoer Bergland beginnt am tiefsten Punkt der Tour, am Ufer der Weser. Verlässt man den alten Hafen lassen sich an der Linnenbeeke erfolgreiche Maßnahmen zur naturnahen Gewässerentwicklung bewundern. Dann geht es vorbei an Feuchtwiese und Artenschutzgewässer weiter bis zur Hammerschmiede. Nach einem Besuch des Vlothoer Kurparks steigt der Weg nun bis zum Kleinen Selberg auf 238 m hoch. Hier steht ein nennenswerter Bestand der Wacholderheide und auf naheliegenden Büschen lässt sich im Sommer ein Vogel mit dem auffälligen Namen Neuntöter erblicken. Weiter zum Eiberg ergibt sich ein herrlicher Blick über das Lipper Bergland. Ein Grasweg führt an einem Netz von Hecken entlang, bevor es zurück über den Wittekindstein nur noch bergab an die Weser geht.


Anfahrt

Dieser ist gut über Weserstraße / Zollweg / Am Fährhof zu erreichen.

Weitere Informationen

Start:
Weserhafen

Ziel:
Weserhafen
 
Wir empfehlen Ihnen einen Fahrradhelm. Achten Sie bitte auf die Verkehrssicherheit Ihres Fahrrades.
 

Ansprechpartner:
Kreis Herford
Projektbüro
Amtshausstraße 3
32051 Herford

Biologische Station Ravensberg im Kreis Herford e.V.
Am Herrenhaus 27
32278 Kirchlengern
Tel. (05223) 78250
Fax (05223) 78522
E-Mail: info@bshf.de Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Streckenlänge: 22 km

Schwierigkeit: mittel

* Copyright / Autor: Kreis Herford Amtshausstraße 3 32051 Herford Infoline Radverkehr (05221) 13 1600

Routen

Herrenhäuser und Parks im Mühlenkreis e.V. – Kreis Minden-Lübbecke – info@herrenhaeuser-parks-muehlenkreis.de
Impressum - Datenschutz