Radrundtour Stemwede

Radrundtour Stemwede

Entspanntes Radeln durch vier der insgesamt dreizehn Ortschaften der Gemeinde Stemwede. Der Einstieg in diese Tour ist an jeder beliebigen Stelle möglich. Die Streckenführung ist steigungsfrei und führt durch landschaftlich reizvolle Gebiete. Am Weg liegen die Windmühlen Levern und Destel. Ein Abstecher in das "Grüne Erlebnisdorf" Niedermehnen bietet sich an. Hier lohnt sich die Besichtigung des fast zwei Hektar großen NaturGartens mit Kunstobjekten. Oder wollen Sie sich lieber auf Schatzsuche ins Maislabyrinth begeben? Rast- und Einkehrmöglichkeiten an der Strecke für kleine Verschnaufpausen sind vorhanden.


Anfahrt

Öffentliche Verkehrsmittel
Immer wissen was fährt: Die Schlaue Nummer für Bus und Bahn in NRW 01803 504030 (Fahrplanauskünfte für 0,09 €/Min. aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 €/Min.).

Anfahrt
Mühlengelände Levern, Auf der Imlage 9, 32351 Stemwede

Weitere Informationen

Startpunkt der Tour
Park-and-Bike-Station an der Windmühle in Levern

Zielpunkt der Tour
Park-and-Bike-Station an der Windmühle in Levern

Wegbeschreibung
Dieser Weg führt südlich des Neubaugebietes unter schattenspendenden Bäumen zum sogenannten Lever Teich, einer schönen Bruchlandschaft (Übergang auf den ST2 möglich). Unterhalb der Ziegelei in Niedermehnen verläuft der Weg in nord-östlicher Richtung weiter. Wiesen, Felder und Weiden wechseln einander ab. Durch die unmittelbare Nähe des Gewässers Großer Diekfluss kann man hier häufig Fischreiher beobachten. Wer bis nach Oppenwehe fahren möchte, kann hinter Babbelage links auf den ST4 und von diesem auf den ST5 gelangen. Ansonsten führt der Weg in südlicher Richtung durch den Lever Wald (Fischteich - neu angelegt) über Destel und zurück zur Mühle nach Levern.

Streckenlänge: 23,1 km

Dauer: 5 Stunden

Schwierigkeit: leicht

Routen

Herrenhäuser und Parks im Mühlenkreis e.V. – Kreis Minden-Lübbecke – info@herrenhaeuser-parks-muehlenkreis.de
Impressum - Datenschutz