Skate & Rail Route 2 – Rahden-Nordpunkt – Rundkurs zum nördlichsten Punkt NRW‘s

Skate & Rail Route 2 – Rahden-Nordpunkt – Rundkurs zum nördlichsten Punkt NRW‘s

Wer genügend Power hat, kann diesen traumhaften Rundkurs mit einer Kombination der Rahdener Routen 1 und 3 auf bis zu 70 km ausdehnen und landet wieder am Ausgangspunkt – dem Bahnhof Rahden. Die Rahdener Parklandschaft mit ihren Schatten spendenden Bäumen sorgt für angenehme Erfrischung und grenzenlose Entspannung. Achten Sie auf leichte Wurzelaufbrüche. Gönnen Sie sich im OT Preußisch Ströhen eine kurze Verschnaufpause. Vielleicht besuchen Sie die liebevoll restaurierte Radfahrer-/Skaterkirche. Hier sollten Sie sich unbedingt mit ausreichend Getränken für die Weiterfahrt eindecken, da gastronomische Einrichtungen nach Erreichen des Nordpunktes auf der weiteren Strecke (noch) dünn gesät sind. Dafür können Sie es auf diesem langen, reizvollen Teilstück so richtig rollen lassen. Kaffeedurst? Dann wagen Sie den kurzen Abstecher zu Ludewig´s Landhaus in Langenhorst. An der Nuttelner Str. (K63) und der Langen Reihe, die keinen Gehweg haben, auf Verkehr achten. Nach dieser Powertour lockt das Freibad in der City mit einem Sprung ins kühle Nass.


Weitere Informationen

Start:
Bahnhof Rahden

Ziel:
Bahnhof Rahden

Besonderheiten:

  • Leichte Wurzelaufbrüche (In der Laune, Zur Mühlenbrücke, Durch die Heide)
  • Lange Reihe: kein Gehweg

 

Asphaltqualität:

  • Gut bis sehr gut/70 % fein, 25 % normal, 5% grob
  • Nahezu verkehrsarm

 

 Sehenswertes:

  • Bockwindmühle Wehe
  • Radfahrerkirche/Skaterkirche
  • Nordpunkt (Nördlichster Punkt NRW mit Informationen und Wetterstation
  • City Rahden

 

© http://wiki.openstreetmap.org

Streckenlänge: 36 km

Schwierigkeit: mittel

Routen

Herrenhäuser und Parks im Mühlenkreis e.V. – Kreis Minden-Lübbecke – info@herrenhaeuser-parks-muehlenkreis.de
Impressum - Datenschutz