Skate & Rail Route 3 – Rahden-Tonnenheide – Rundkurs im südlichen Rahden bis nach Espelkamp

Skate & Rail Route 3 – Rahden-Tonnenheide – Rundkurs im südlichen Rahden bis nach Espelkamp

Vom Bahnhof erreichen Sie auf einem breiten und sicheren Gehweg die Straße “Auf der Welle”. Hier bitte auf möglichen Verkehr achten. Anschließend rollen Sie entspannt vorbei an Wiesen und Feldern in Richtung Gasthaus Ulmenhof. Im OT Stelle warten zwei gerade und ruhige Abschnitte darauf, unter die Rollen genommen zu werden. Eine vorsichtige Fahrweise ist angebracht bei Kreuzung der Bahnschienen und im “Kleinsteller Weg” aufgrund leichter Bodenunebenheiten. Im Krug “Zum Grünen Kranze” können Sie bei Sonnenschein im Biergarten pausieren, um anschließend durch den herrlichen kleinen Staatsforst und auf dem feinen Asphalt des von Birken gesäumten Auedamms zurück zum Bahnhof Rahden zu gelangen. Eventuell bleibt bei dieser kurzen Tour noch Zeit zu einem Besuch der hübschen Rahdener City, des Museumshofes oder des Freibades.

Alternativ können Sie am „Staatsforst“ den Weg Richtung Espelkamp einschlagen, der auf direktem Wege zum Bahnhof führt, vorbei an am beliebten Freizeitbad Atoll und dem angrenzenden Freibad. Vom Bahnhof aus weist Ihnen die Route 4 den Weg nach Lübbecke und Preußisch Oldendorf am Fuße des Wiehengebirges.


Weitere Informationen

Start:
Bahnhof Rahden

Ziel:
Bahnhof Rahden, Alternativ Espelkamp

Besonderheiten:

  • Vorsicht an Kreuzung “Immengarten” und im “Kleinsteller Weg”

 

Asphaltqualität:

  • 50% fein/45% normal, 5% grob
  • Nahezu verkehrsarm

 

Sehenswertes:

  • Windmühle Tonnenheide "Hochzeitsmühle"
  • City Rahden

 

© http://wiki.openstreetmap.org

Streckenlänge: 17,5 km

Schwierigkeit: leicht

Routen

Herrenhäuser und Parks im Mühlenkreis e.V. – Kreis Minden-Lübbecke – info@herrenhaeuser-parks-muehlenkreis.de
Impressum - Datenschutz